Wertgarantie unterstützt Projekt für freie Lastenräder

  • 09/09/2019

Der Spezialversicherer Wertgarantie schützt Fahrräder nicht nur gegen unvorhergesehene Kosten durch Schäden und Diebstahl, sondern unterstützt als Unternehmen auch Aktionen zur Förderung des Radverkehrs – wie beispielsweise das Projekt „Hannah“, Hannovers erstes Projekt für freie Lastenräder: Seit Kurzem können sich die Menschen in Hannover und der Region ein „Wertgarantie-Hannah“ ausleihen.

Initiatoren des Projekts sind der ADFC Hannover und der Fachhändler Velogold. Es ermöglicht die kostenfreie Ausleihe an wechselnden Orten in der Region. „Das Thema Fahrrad hat bei uns eine ganz besondere Bedeutung. Wir versichern seit 20 Jahren Fahrräder, waren auch die ersten im Markt für E-Bike-Versicherungen und haben dreimal hintereinander den regionalen Wettbewerb ‚Fahrradfreundlichster Arbeitgeber‘ gewonnen“, erklärt Wertgarantie-Vertriebsleiter Georg Düsener. „Die Unterstützung des ‚Hannah‘-Projektes mit dem Sponsoring eines Rades passt daher einfach perfekt in diese Reihe.“

Der Spezialversicherer trägt mit seinen Mitteln gerne dazu bei, eine nachhaltige Mobilität voranzubringen. Das „Hannah“-Projekt zeigt, wie einfach das geht:  Jeder in der Region kann kostenfrei ein Hannah ausleihen und ausprobieren – und so umweltfreundlich mobil sein. Wertgarantie fördert darüber hinaus auch die Mobilität der eigenen Mitarbeiter, zeigt Patrick Döring, stellvertretender Vorstandsvorsitzender, auf. „Zuallererst haben alle Mitarbeiter Anspruch auf ein Jobticket für den öffentlichen Nahverkehr. Darüber hinaus haben wir mehr als 60 Fahrradstellplätze, eine hauseigene Fahrradwerkstatt inklusive Mechaniker und diverse Angebote, wie zum Beispiel Fahrrad-Leasingmöglichkeiten. Für unsere Mitarbeiter steht zudem exklusiv ein eigenes E-Lastenrad kostenfrei zur Verfügung. Jeder Mitarbeiter hat somit die Möglichkeit, seinen Beitrag zu einer nachhaltigen Mobilität zu leisten.“