„VeloPro“ Spezialpolice für Fahrradhändler

  • 11/02/2019

Exklusiver, bedarfsgerechter Versicherungsschutz aus einer Hand

Die „VeloPro“ ist eine moderne Versicherungslösung, die exklusiv und speziell für den Absicherungsbedarf von Fahrradhändlern entwickelt wurde. „Velo-Pro“ ist das Ergebnis einer umfangreichen Marktanalyse und einer langjährigen Zusammenarbeit mit der Branche. Mit weitreichenden Klauseltexten bietet die „VeloPro“ eine Vielzahl von Leistungsverbesserungen gegenüber herkömmlichen Versicherungspolicen.

Die Beitragsermittlung erfolgt auf der Basis einer betriebswirtschaftlichen Größe einmal pro Jahr. Das Ausfüllen einer Vielzahl von Fragebögen mehrmals im Jahr ist nicht notwendig.

Im Rahmen der Betriebshaftpflicht werden die besonderen Tätigkeiten der Fahrradhändler berücksichtigt. Egal ob Beratung und Verkauf,  Reparatur und Umbau oder auch als Hersteller aus betriebsüblicher Tätigkeit, der Versicherungsschutz der Betriebshaftpflicht umfasst auch diese Handlungsfelder.

Durch die Vereinbarung von festen Höchstentschädigungssummen in der Sach- oder Ertragsausfallversicherung sind die Kunden immer bedarfsgerecht versichert, eine aufwendige Ermittlung von Versicherungssummen ist nicht erforderlich. Eine Unterversicherung kann faktisch ausgeschlossen werden.

Die Mitversicherung von Transportschäden an eigenen -und Kundenfahrrädern ist genauso Vertragsbestandteil wie die exklusive Elektronikdeckung für Ihre EDV und  Warenwirtschaftssysteme sowie die sonstigen elektronischen Geräte. Eine von vielen Händlern gewünschte Absicherung für Kosten durch Unterschlagung von Leih- oder Vorführfahrrädern ist gleichso mitversichert.

Generell ist der Versicherungsumfang modular erweiterbar. Ein Baustein zur Absicherung von Cyber-Risiken ist genauso möglich, wie der Baustein Messe- und Ausstellung oder die Firmenrechtsschutz inkl. Rechtsschutz für Verstöße gegen das Datenschutzrecht.

Unsere Spezialisierung ist Ihr Vorteil! 

www.velo-pro.de