Heute präsentiert Pivot Cycles das neue Switchblade

  • 04/02/2020

Mit mehr Federweg, unerreichter Vielseitigkeit und fortschrittlicher Geometrie, leutet das jüngste Switchblade eine neue Ära im All-Mountain-Bereich ein.

Heute stellt Pivot Cycles sein neues Switchblade vor – vielseitiger denn je, lässt die neue Evolutionsstufe des Bikes strikte Einsatzbereiche verschwimmen und hat das Zeug dazu, innerhalb seiner Kategorie Performance neu zu definieren. Vom bisherigen Switchblade haben wir die fortschrittliche, lange und tiefe Geometrie weiterentwickelt und dem Rad einen längeren Reach, einen flacheren Lenkwinkel und einen steileren Sitzwinkel verpasst. Ein begradigtes und gekürztes Sitzrohr schafft Platz für längere Vario-Sattelstützen und mehr Bewegungsfreiheit. Dank dem kompakteren Rahmendesign haben wir das hohe Sicherheitsempfinden weiter vergrößert, ohne die Wahl der Sattelstütze einzuschränken. Der verstellbare „Flip Chip“ wurde von unserem Firebird 29 übernommen, um das Switchblade einfach und kompromisslos auf den Mullet-Einsatz mit 29″-Vorderrad und 27,5″-Hinterrad, oder den reinen 27,5″-Einsatz zu optimieren. All diese Möglichkeiten sind ab sofort in ein noch leichteres Paket geschnürt, das in unserem Pivot Hollow Core-Verfahren gefertigt wird und ausreichend Platz für eine große Trinkflasche innerhalb des Hauptrahmens aller Rahmengrößen bietet.

„Das originale Switchblade war seiner Zeit voraus und aufgrund seiner unglaublichen Fähigkeiten und den unerreichten Allround-Qualitäten eines der beliebtesten Modelle in unserer Produktpalette. Unser neues Switchblade hat also große Fußstapfen zu füllen und wurde mit Spannung erwartet – aber selbst meine Erwartungen hat das neue Rad auf dem Trail übertroffen. Es hat seine guten Allround-Eigenschaften behalten, ist aber noch leistungsfähiger und anpassbarer geworden – damit bereitet es überall sehr viel Fahrspaß“ – Chris Cocalis, Pivot Cycles Präsident und CEO

Unsere neue, vertikale Dämpfer-Anordnung, baut auf die hervorragende Performance und das Vermächtnis des dw-Link auf und macht das Switchblade noch fähiger und anpassbarer als zuvor. Eine progressivere Kennlinie sorgt für ein satteres Fahrgefühl zu Beginn der 142 mm Federweg, bietet mehr Gegenhalt in der Mitte und erhöhten Durchschlagschutz zum Ende. In enger Zusammenarbeit mit Fox haben wir einen ganz neuen Kolben und eine Abstimmung entwickelt, die den DPX2 noch feinfühliger macht und dem Hinterbau so mehr Traktion entlockt. Zusätzlich ist das Rad dank Stahlfeder-Dämpfer Kompatibilität und Vorbereitung für Fox Live Valve-Vollintegration beim Fahrwerk in alle Richtungen voll anpassbar.

Preise, Spezifikationen und Verfügbarkeit: Das neue Switchblade wird in zwei Farb-Optionen verfügbar sein – „Horizon Blue“ und „Treeline Green“. Es ist als 29″-Komplettbike von 6.199 € bis 13.999 € in verschiedenen Ausführungen verfügbar. Ab sofort steht das Switchblade in allen Größen bei Pivot Händlern auf der ganzen Welt bereit. Mehr Informationen unter: https://www.pivotcycles.com/de/bike-switchblade-2. Technische Details, Fotos, Video, Instagram Edit, Spezifikationen und mehr stehen hier zum Download bereit.