Beste Aussichten für eine vielfältige VELOHamburg

  • 15/05/2019

Das Hamburger Fahrradfestival findet vom 18.-19. Mai 2019 zum dritten Mal rund um die Rindermarkthalle St. Pauli statt. Rund 100 Aussteller stellen die Trends und Neuheiten von 180 Marken vor – unter anderem der Fahrradnachwuchs ist 2019 im Fokus.
Ein buntes Festival, das die Vielfalt der Fahrradwelt an einer ungewöhnlichen Location im Herzen Hamburgs im sommerlichen Licht präsentiert, tausende Testfahrten, ein inspirierendes Mitmachprogramm und intensive Information zu allen Gangarten des Radfahrens – damit überzeugt die VELOHamburg seit 2017.
Und das Fahrradfestival wächst weiter – seit Ende März sind fast alle Ausstellerflächen vergeben. Neben den großen Lokalmatadoren wie Stevens und Bergamont haben viele deutsche Marken wie Böttcher, i:SY, Maxcycles, Riese & Müller und Tout Terrain ihre Teilnahme bestätigt. Design-E-Bikes gibt es von Ampler Bikes, Coboc, HNF Nicolai, Klever Mobility, QWIC und Stromer, Spezial- und Liegeräder von Hase Bikes, HP Velotechnik und Icletta, Radsportler kommen bei Specialized, Simplon und Open Cycles auf ihre Kosten. Mit über 20 Lastenradmarken, unabhängiger Beratung am Infostand und Produktgesprächen sind Eltern auf der Suche nach einer „Familienkutsche“ wieder gut aufgehoben.

YoungStars – für den Nachwuchs
Die YoungStars, die jungen Radfahrerinnen und Radfahrer, stehen 2019 im Fokus der VELOHamburg. Auf der Gemeinschaftsfläche können Kinder- und Jugendliche aus verschiedenen, besonders leichten Kinder- und Laufradmarken wie woom Bikes oder Bungi Bungi aus den Niederlanden auswählen und diese auf dem YoungStars Parcours testfahren. Das Laufradrennen für 3-5-Jährige bildet den Höhepunkt für die Kleinsten, wenn erste Rennerfahrungen gesammelt werden.

Mitmachen, Anfassen, Mitreden
Die VELOHamburg ist weitaus mehr als eine Fahrradmesse – auf dem Festival wird diskutiert, ausprobiert, mitgemacht, geplant – und natürlich geradelt!
Alle Räder können auf diversen Teststrecken ausprobiert werden: Die große Teststrecke führt über Deck und Open Air und erfordert auf der langen Rampe etwas Kraft – oder Elektropower, auf dem Spezialradparcours können Cargobikes, Liege- und Dreiräder getestet werden, der angesprochene YoungStars Parcours dient den Jüngeren als kreative Spielwiese und auf dem Pumptrack trainieren alle Interessierten ihre Fahrtechnik, Koordination und Kondition.
Außerdem wurde das Programm komplett umgestrickt: weniger Vorträge, dafür mehr Workshops, Trainings und Ausfahrten werden dem Publikum geboten. Immer vor dem Hintergrund, Hamburger fürs Radfahren zu begeistern, können Reiselustige von Experten
erfahren, was alles in die Tasche muss – und was nicht -und sich von Profi-Reisenden wie Maximilian Semsch vor Ort inspirieren lassen (Abenteuer Deutschland und Donauradweg).
Die Siegerinnen des Trancontinental Race von Belgien nach Griechenland erzählen von Freud‘ und Leid auf 4.000km quer durch Europa und in der Rennradausstellung können u.a. die Original-Siegermaschinen der Mountainbike, Cyclocross und Straßen-Weltmeisterin Pauline Ferrand-Prévot sowie des Straßenweltmeisters Rui Costa bestaunt werden. Wem der Testparcours zu kurz wird, nimmt an der Rennradausfahrt der Hamburger Cyclassics oder der Velo Classico Tour des Altonaer Bicycle Clubs teil.

Key Facts
VELOHamburg 2019
Datum: 18.-19.05.2019
Samstag 10.00 Uhr – 18.00 Uhr
Sonntag 10.00 Uhr – 18.00 Uhr
Ort: Rindermarkthalle St. Pauli / Neuer Kamp 31 / 20359 Hamburg
Veranstalter: Leomotion OHG
Organisation: Velokonzept Saade GmbH, Berlin
Tickets: Tageskarte 6,00 Euro
ermäßigt 4,50 Euro
Kinder bis zum 14. Lebensjahr Eintritt frei.
Onlinetickets auf www.velohamburg.com
Web: www.velohamburg.com
Social: www.facebook.com/velohamburg

Pressekontakt: Christoph Schulz, Velokonzept
presse@velokonzept.de, 030 311 65 14 15